Make your own free website on Tripod.com

Songs From Karat

Magisches Licht


(Swillms/Kaiser)

Die Welt ist dunkel, wenn spät am Abend
der Ruf der Eule dich lockt bis tief in die Nacht.
In deiner Seele ruht ein Geheimnis, wie eine Quelle, die deine Sehnsucht bewacht.
Aus frühen Kindertagen blieb ein Schauer stiller Nächte zurück. Es brennt ein stummes Feuer immer wieder wie ein Beben in dir.
Du möchtest fliegen zum Regenbogen und immer höher in dieses magische Licht.
Du möchtest fliegen zum Regenbogen und immer höher in dieses magische Licht.
Den Regenbogen will ich dir schenken, denn deine Sehnsucht fliegt dir ein Stück noch voraus.
Aus frühen Kindertagen weht ein Schauer stiller Nächte zurück. Es brennt ein stummes Feuer immer wieder wie ein Beben in dir.
Das Licht am Abend kommt wie ein Nebel, und dein Geheimnis gleitet vom Tag in die Nacht,
die deine Seele bewacht, die deine Seele bewacht.

Der Blaue Planet


(Swillms/Kaiser)

Tanzt unsere Welt mit sich selbst schon im Fieber ?
Liegt unser Glück nur im Spiel der Neutronen ?
Wird dieser Kuß und das Wort, das ich dir gestern gab,
schon das Letzte sein ?

Wird nur noch Staub und Gestein, ausgebrannt allezeit,
auf der Erde sein ?
Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten.
Fliegt morgen früh um halb drei nur ein Fluch und ein Schrei durch die Finsternis ?

Muß dieser Kuß und das Wort, das ich dir gestern gab,
schon das Letzte sein ?

Soll unser Kind, das die Welt noch nicht kennt,
allezeit ungeboren sein ?
Uns hilft kein Gott, unsre Welt zu erhalten !

Magic Light


(Swillms/Kaiser)

Late in the evening when the World is dark
the call of the owl lures you deep into the night
In your soul rests a secret
Like a spring which guards your longing From early child days a meteor shower remains
it burns behind quiet nights, a silent fire
over and over again like a quake in you.

You would like to fly to the rainbow higher and higher in this magic light I want to give the rainbow to you since your longing flies to you a piece still ahead

The light in the evening comes like a fog and your secret glides from the day at night it guards your soul.

The Blue Planet


(Swillms/Kaiser)

Does our world dance with itself in a fever? Does our luck lie only in the play of the neutrons? Will this kiss and the word which
I gave you yesterday already be the last?

Will only burnt-out dust always be on the earth?

No God helps us to accept our world
Only one curse and a shout flies tomorrow morning
at half past two in the darkness?

Must this kiss and the word which yesterday
I gave you already be the last?

Should our child who does not yet know the world
be unborn forever? No God helps us to accept our world.

More Karat